Elly-Heuss-Knapp Schule - Berufskolleg der Stadt Düsseldorf


Die Aufgaben der Schülerfirma im Bereich Textil sind sehr vielfältig. Sie beinhalten die Simulation eines Schneiderateliers mit deren vielfältigen Aufgaben wie z.B. Einkauf, Vertrieb, Kalkulation usw. Unter anderem organisiert die Schülerfirma regelmäßig Verkaufsaktionen mit dem Ziel, Stoffreste und selbst geschneiderte Bekleidung günstig zu verkaufen. So soll die Finanzierung von speziellen Unterrichtsmaterialien und schulischen Aktivitäten unterstützt werden. 

 

Der Stoffbasar findet in der Regel eine Woche in der Schulzeit statt und am Tag der offenen Tür werden die Stoffe und die Kleidung einem größeren Zielgruppenspektrum präsentiert. In dieser Zeit lernt jeder Schüler im Verkauf zu arbeiten (Umgang mit Kunden etc.) sowie die Einnahmen und Ausgaben zu verwalten.

Hierzu dienst ein angelegter Ordner, der die Ein- und Ausgabenrechnungen beinhaltet. Die Kontoführung erfolgt ebenfalls durch die Schüler. Ebenso werden im Rahmen des Basars Kenntnisse zur Erstellung von Werbeplakaten vermittelt und angewandt. 

Veröffentlicht am 17. Oktober 2015