Elly-Heuss-Knapp Schule - Berufskolleg der Stadt Düsseldorf


Ein vielfältiges und nachhaltiges Projekt an der Elly-Heuss-Knapp-Schule im Schuljahr 2016/17, durchgeführt zugunsten der Aktion Tagwerk von der Fachoberschule Gestaltung und der Internationalen Förderklasse

Weiterlesen: Kalender mit Milch - vielfältig und nachhaltig

Mehr als 1000 Sportlerinnen und Sportler mit geistiger oder mehrfacher Behinderung traten im Juli 2017 in den sportlichen Wettkampf - betreut wurden sie von 350 Helfern. Mit Studierenden unserer Fachschule für Sozialpädagogik und  angehenden Sozialassistent/innen (Schwerpunkt Heilerziehung) sowie der Klasse 11 des beruflichen Gymnasium Gesundheit, die alle im Fachunterricht auf diese spezielle Anforderung vorbereitet worden waren, stammte rund ein Drittel aller Helfer/innen aus der Schülerschaft unseres Berufskollegs!

Weiterlesen: Helfer bei den Special Olympics in Neuss

Hoher Besuch an der Elly: Ausstellungseröffnung  der Bundeszentrale für politische Bildung!

„Was glaubst du denn?!“ - Die Antwort auf diese Frage kann ganz unterschiedlich ausfallen. Und genau darum geht es in der Ausstellung der Bundeszentrale für politische Bildung, die am 8. Februar an unserer Schule in einem eindrucksvollen Festakt eröffnet wurde: um die verschiedenen Facetten des islamischen Glaubens.

Weiterlesen: "Was glaubst du denn!?" Ausstellungseröffnung

Mit zahlreichen Aktionen vertiefen in der NRW-weiten Woche des Respekts Schülerinnen und Schüler ihre Erfahrungen im respektvollen Umgang miteinander. Als Wettbewerbsbeitrag wurde eine Reihe von Filmen eingereicht, die dies sehr anschaulich und eindringlich dokumentiert. 

Ein kooperatives Kunstprojekt mit angehenden Sozialassistent/innen, Schwerpunkt Heilerziehung

Der Ende des letzten Jahres im Stadtmuseum ausgestellte Entwurf zum Thema „Vielfalt: frisch gestrichen“ wurde in der vergangenen Woche im Rahmen eines dreitägigen Projekts  an einer Wand in Düsseldorf-Wersten künstlerisch umgesetzt.

Am ersten Tag trafen sich die Zehntklässler der Mosaikschule (Förderschule mit dem Schwerpunkt „Geistige Entwicklung“) sowie die Oberstufenschüler der Sozialassistenten Schwerpunkt „Heilerziehung“, um zunächst gemeinsam die in Regenbogenfarben angeordneten Blockstreifen auf die Wand zu streichen und die Schablonen für den Düsseldorfer Radschläger anzufertigen. Am zweiten Projekttag wurden die Radschläger mittels der Schablonen zunächst übertragen und anschließend ausgemalt.

Weiterlesen: Vielfalt - frisch gestrichen