Projekte zur Nachhaltigkeit
Kosumkompass

Angehende FriseurInnen auf den Spuren des Alltagskonsums: 

In der interaktiven Ausstellung erfuhren die Besucher, wo so alltägliche Dinge wie ihre Jeans oder ihr Handy herkommen und wer diese aus welchen Rohstoffen und unter welchen Bedingungen hergestellt hat.

Weiter …
 
Fairtrade-Nikolaus-Aktion

Schülerinnen und Schüler der Fachoberschule Gesundheit und Soziales (F12S3) zeigten in den Wochen vor Weihnachten, dass soziales Handeln in der Schule auch global Konsequenzen haben kann. Ein schmackhaftes und nachhaltiges Projekt.

Weiter …
 
Projekttag "Fair Trade"

Das Berufliche Gymnasium und die Fachoberschule Gesundheit und Soziales erlebten am 30.6.  einen spannenden Projekttag, der Welthandel und Konsum mal von einer anderen Seite beleuchtete. Informiert wurden sie hierbei von Hendrik Meisel, der den Tag mit vielen Anregungen aus der Praxis bereicherte.

Weiter …
 
Konsumkritik in der Düsseldorfer Altstadt
Das eigene Konsumverhalten stellten angehende Friseure/innen bei ihrer Weltstadt-Rallye am 15.5.14 in Frage, besuchten hierbei eine Reihe Filialen des konventionellen Handels und informierten sich über Arbeitsbedingungen und Möglichkeiten des fairen Handels.
Weiter …
 
Vegetarischer Tag in der Mensa

Vegetarisch zu kochen und zu essen, kann ethische, gesundheitliche, politische, ökologische oder auch religiöse Gründe haben. Seit dem Schuljahr 2013/14 haben wir nun einen vegetarischen Tag pro Woche in der Mensa eingeführt.

Weiter …
 
Mit dem Dienstfahrrad zum Praxisbesuch

Da Radfahren fit hält und das Klima bzw. die Umwelt schont, entstand innerhalb des Kollegiums 2013 die Idee, bei Bedarf ein Dienstfahrrad für kleinere innerstädtische Fahrten nutzten zu wollen. Dieser Wunsch wurde durch den Förderverein der Schule erfüllt.

Weiter …
 
fair - bio - lecker

Am Tag der offenen Tür 2014 verkauften die Schülerinnen und Schüler der Servicekräfte Oberstufe sehr erfolgreich ihre selbstgemachten Speisen und Getränke aus Fairtrade- und Bio-Produkten.

Weiter …
 
Abfalltrennung in Büros und Klassenräumen

In der Erprobung befindet sich momentan ein zweiteiliges System der Abfalltrennung in ausgewählten Klassenräumen und Büros. 2013 haben wir hierfür 40 neue, verschiedenfarbige Eimer durch das Schulverwaltungsamt gestellt bekommen.

Weiter …
 
Abfalltrennung in der Mensa

In das Gesamtkonzept der Entsorgung und Verwertung von Abfällen fügt sich seit dem Schuljahr 2013-14 die verbesserte getrennte Entsorgung der Abfälle aus der Mensa ein. Die Abfälle werden nach verschiedenen Sorten getrennt und entsorgt.

Weiter …
 
Alte Bänke in neuem Glanz

Sie machten die alten Sitzgelegenheiten auf dem Schulhof wieder flott und zeigten dabei beispielhaft, wie nachhaltige Projektarbeit funktionieren kann: Schülerinnen und Schüler der Kinderpflege-Oberstufen.

Weiter …
 
Abfalltrennung an der Elly

Über Abfälle nachdenken und diese trennen:

Bei uns an der EHKS fallen erfahrungsgemäß viele, verschiedene Abfälle an. Diese sollen möglichst getrennt, sortengerecht gesammelt und entsorgt werden. Dies ist aber gar nicht so einfach, wie es zunächst klingt, da es insgesamt ein großer Entsorgungsprozess ist an dem viele Menschen mitwirken.

Weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 15 von 19