Spurensuche Auschwitz

Auschwitz ist der bekannteste Ort der Ermordung europäischer Juden. Schüler/innen aller Bildungsgänge haben im Rahmen der hausinternen dreiwöchigen Ausstellung Auschwitz als Ort des Massenmords an über 1 Millionen Menschen kennengelernt.

Für viele war es der erste Kontakt mit einem dunklen Thema deutscher Geschichte. Es gab viel Raum für erste Eindrücke, Wissen wurde aufgefrischt und auch der eigenen Betroffenheit haben viele Ausdruck verliehen. Die Ausstellung der Stiftung "Erinnern ermöglichen" ist noch bis zum 04.04.2014 in W02 zu besuchen.