2-jährige Höhere Berufsfachschule Gesundheit und Soziales

Eingangsvoraussetzungen
Fachoberschulreife

Erreichbarer Abschluss

  • Berufliche Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten und - in Verbindung mit einem einschlägigen halbjährigen Praktikum - Fachhochschulreife

Bei erfolgreichem Bestehen des ersten Jahres und anschließendem Abgang werden ohne Prüfung ein Zertifikat über berufliche Kenntnisse und ein Abschlusszeugnis über die erste Stufe des Bildungsganges ausgestellt.

Nach Erreichen der Fachhochschulreife ist ein Übergang ins zweite Jahr (Qualifizierungsstufe) des beruflichen Gymnasiums möglich.

Dauer
Ein bzw. zwei Jahre

Ansprechpartner
Herr Schlüter

Beratung nach Vereinbarung
Durchwahl: 0211-89 223 24

Infos zum Bildungsgang
Praktikumsordnung