Neueröffnung des schwarzen Schulgebäudes

Nach Abschluss mehrjähriger Umbauarbeiten, in denen der Schulträger insgesamt
14 Millionen Euro in die komplette Neugestaltung unseres Schulgebäudes investiert hat, wurde am Tag der offenen Tür im Januar das schwarze Schulgebäude an der Siegburger Straße 137 durch den Oberbürgermeister offiziell eröffnet.

Thomas Geisel: "Wir sind froh und stolz, das gesamtsanierte Schulgebäude an der Siegburger Straße nun übergeben zu können. Ein optimal gestaltetes Lernumfeld bedeutet für die Schülerinnen und Schüler eben auch eine zusätzliche Motivation. Und es freut mich, dass wir durch kluge Bauplanung und -umsetzung mehr Unterrichtsraum schaffen konnten, ohne zusätzliche Flächen in Anspruch nehmen zu müssen."

Das Gebäude war in den letzten Jahren entkernt und architektonisch völlig neu konzipiert worden.

In den letzten Jahren hatten immer wieder Schülerprojekte dazu beigetragen, die Baustelle durch Wandmalereien zu beleben und zu einem lebendigen Ort des Lernens umzugestalten.