Advent mit Floristen und Flüchtlingen

In der vergangenen Woche haben die Klasse AVI2 und die Floristinnen und
Floristen der Mittestufe gemeinsam weihnachtliche Gestecke gestaltet und
ein Weihnachtsfrüstück veranstaltet.

In der AVI lernen junge Flüchtline Deutsch. Die Schülerinnen kommen aus
aller Welt und gehen seit März auf unsere Schule. Ein deutsches Weihnachten
haben Sie noch nicht erlebt, Weihnachtsschmuck selber herzustellen hat
beiden Klassen großen Spaß gemacht.

Das kreative Arbeiten und das gemeinsame Frühstück - das die Schüler/innen der AVI mit Spezialitäten aus ihrer Heimat bereichert haben - bot auch viel Gelegenheit zu sprechen und sich kennen zu lernen. Anschließend wurde ein Teil der kleinen Kunstwerke in der Schule verkauft und fand reißenden Absatz bei den Lehrerinnen und
Lehrern.

Idee zu diesem rundum gelungenen Projekt hatten die Floristinnen und Floristen. Sie hatten gehört, dass an unserer Schule auch Flüchtlinge zur Schule gehen und wollten diese kennenlernen. Allen hat es so viel Spaß gemacht, dass spätestens zu Ostern wieder eine Aktion geplant wird.