Elly-Heuss-Knapp Schule - Berufskolleg der Stadt Düsseldorf


Projekt: Stop-Motion-Filme in der FSEO2

Stop-Motion ist eine Filmtechnik, bei der die Bewegung der Objekte und Personen dadurch hergestellt wird, dass Einzelaufnahmen von unbewegten Objekten angefertigt werden. Die Objekte und Personen werden nach jedem Foto verändert. Durch das schnelle Hintereinanderreihen dieser Bilderreihen entsteht die Illusion einer Bewegung. Die Knet-Animation eignet sich besonders gut, da die Objekte modellierbar sind und man Mimik und Gestik bei z.B. Figuren einfach darstellen kann.

Nach einer intensiven Recherche über bereits bestehende Kinderfilme mit der Filmtechnik Stop-Motion und einer Planung von Charakteren im Rahmen eines Storyboards, konnten die ersten Knetfiguren herstegellt werden. Mit viel Liebe zum Detail hat die FSEO2 kreative kleine Filme erstellt, um herauszufinden welche Fähigkeiten man bei dem Dreh eines Films weiterbildet und/oder neu erlernt.

Die Arbeit mit Kindern als RegisseurInnen statt SchauspielerInnen ermöglicht ein enormes Maß von Partizipation an kreativen Projekten. Gemeinschaftlich kann etwas geschaffen werden, wobei der Prozess von enormen Kompetenzzuwachs geprägt ist und man am Ende auf vielfältige Produkte trifft, auf die man stolz sein kann. Die Klasse hatte viel Spaß und war erstaunt über die unterschiedlichen Filme, die entstanden sind. Danke an alle für die schönen Wochen und Ergebnisse! Anbei ein paar Fotos nur drei Beispiele aus einer Fülle von tollen Filmen.

Text: Frau Markov

 

 

Veröffentlicht am 01. Mai 2022