Schulentwicklungspreis "Gute gesunde Schule" für die Elly

In einer Feierstunde hat die Unfallkasse NRW am 27.8.2009 69 Schulen mit dem Schulentwicklungspreis ausgezeichnet. Als eines von nur 4 Berufskollegs konnte die Elly-Heuss-Knapp-Schule sich über das höchste Preisgeld von 12.000 Euro freuen. Insgesamt 600.000 Euro sollten für die Schulen Anreize zu schaffen, sich zu guten, gesunden Schulen zu entwickeln.

In der Begründung heißt es, unsere Schule habe „erfolgreich darstellen können, dass Gesundheitsförderung nicht als Zusatzaufgabe zu verstehen ist, sondern als integraler Bestandteil in den Erziehungs- und Bildungsauftrag der Schule eingebettet werden kann“.

Wertschätzung, Transparenz und Partizipation lassen sich vor allem in Maßnahmen  der Bewegungsförderung, gesunden Ernährung, Kommunikation und Kollegialität finden und beziehen nicht nur Schülerinnen und Schüler, sondern auch Lehrkräfte mit ein.

Download der ausführlichen Begründung der Jury.

Schulleiter Ludger Traud (5.v.l.) bei der Preisverleihung im Düsseldorfer Robert-Schumann-Saal

Wie das Preisgeld verwendet wird, muss in den schulischen Gremien erst noch entschieden werden. 

Download der Pressemitteilung des Unfallkasse NRW