Elly-Heuss-Knapp Schule - Berufskolleg der Stadt Düsseldorf


Die F12G1 (Fachoberschule Gestaltung) war dabei, als vom 9. bis 18. September 2017  (fast) überall im Stadtgebiet Plakate zum Thema Perspektiven statt Populismus angemalt wurden. Vorbereitet und ausgewählt hatten die Schüler/innen den Entwurf im Politikunterricht mit Herrn Bahmer schon vor den Sommerferien, am 11. September war es dann so weit: Ausgerüstet mit Farben, Leitern, Eimer, Pinsel und Frühstück schlug die Klasse ein Lager an der Harffstraße auf und setzte den Entwurf souverän auf ein Goßflächenplakat.

Hier gibts die ganze Aktion im Zeitraffer, alle 30 Sekunden ein Foto.

Initiiert wurde die Plakataktion „Perspektiven statt Populismus: Farbe bekennen - Du bist im Bilde!“ vom Düsseldorfer Appell/Respekt und Mut in Kooperation mit dem Gleichstellungsbüro Düsseldorf und dem Integrationsrat Düsseldorf im Rahmen der Städtekoalition gegen Rassismus.

Es sollte deutlich gemacht werden, "dass es notwendig ist, aber auch Freude macht, sich gegen Hass und Hetze, gegen Nationalismus und Rassismus für unsere Vorstellung von Demokratie, Offenheit und Solidarität einzusetzen." 

 

Die Schülerinnen und Schüler der Internationalen Förderklassen hatten im Schuljahr 2016/17 erstmalig die Gelegenheit, das Berufs- und Studienorientierungssystem KAoA-kompakt zu durchlaufen. Hierbei setzten sie sich mit ihren Fähigkeiten und Interessen auseinander, sie informierten sich über Ausbildungsberufe, deren Inhalte und Zugangsvoraussetzungen und lernten verschiedene Berufsfelder praxisnah kennen. 

Zunächst durchliefen die Schülerinnen und Schüler eine zweitägige Potenzialanalyse bei der WIPA Düsseldorf. Hierbei wurden in Kleingruppen verschiedene stärken- und handlungsorientierte Übungen durchgeführt. Die Schülerinnen und Schüler entdeckten ihre fachlichen, methodischen, sozialen und personalen Kompetenzen, die in einem inviduellen Auswertungsgespräch besprochen und ausgewertet wurden.

Weiterlesen: "Kein Abschluss ohne Anschluss" - Kompaktschulung für IFK

Mehr als 1000 Sportlerinnen und Sportler mit geistiger oder mehrfacher Behinderung traten im Juli 2017 in den sportlichen Wettkampf - betreut wurden sie von 350 Helfern. Mit Studierenden unserer Fachschule für Sozialpädagogik und  angehenden Sozialassistent/innen (Schwerpunkt Heilerziehung) sowie der Klasse 11 des beruflichen Gymnasium Gesundheit, die alle im Fachunterricht auf diese spezielle Anforderung vorbereitet worden waren, stammte rund ein Drittel aller Helfer/innen aus der Schülerschaft unseres Berufskollegs!

Weiterlesen: Helfer bei den Special Olympics in Neuss

Ein vielfältiges und nachhaltiges Projekt an der Elly-Heuss-Knapp-Schule im Schuljahr 2016/17, durchgeführt zugunsten der Aktion Tagwerk von der Fachoberschule Gestaltung und der Internationalen Förderklasse

Weiterlesen: Kalender mit Milch - vielfältig und nachhaltig

Mit zahlreichen Aktionen vertiefen in der NRW-weiten Woche des Respekts Schülerinnen und Schüler ihre Erfahrungen im respektvollen Umgang miteinander. Als Wettbewerbsbeitrag wurde eine Reihe von Filmen eingereicht, die dies sehr anschaulich und eindringlich dokumentiert.