Spiel- und Bewegungsfest im Zentrum Plus des Pestalozzi-Hauses

Spiel- und Bewegungsfest im Zentrum Plus des Pestalozzi-Hauses

Am 10.02.2016 hatte die BSZO 1 (Ausbildung zur/m Staatlich geprüfte/r Sozialassistenten/in) zum jährlich stattfindenden gemeinsamen Spiel- und Bewegungsnachmittag im Zentrum Plus des Pestalozzihauses eingeladen. Die Freude der Seniorinnen und Senioren war wie immer im Vorfeld groß, so dass es nicht verwunderlich war, dass knapp 20 Damen und Herren im Alter zwischen 70 und 93 Jahren teilnahmen.

Nach einer interessanten und ausgiebigen Vorstellungsrunde, in der erste Kontakte zwischen Jung und Alt hergestellt wurden, ging es dann zum sportlich-spielerischen Teil des Programms über. Zur Auflockerung ließen die Aktiven Hula-Hup-Reifen wandern und verbesserten so ihre Gelenkbeweglichkeit. Danach erfreuten sich an einem lustigen „Klatschspiel“, das zur Konzentrationsförderung und Verbesserung der Reaktionsfähigkeit beitrug. Anschließend wurde ein großes buntes Schwungtuch ausgebreitet. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ließen Bälle tanzen, starteten eine „Schwungtuch-Laola“ und setzten mit großer Freude eine „Wetterkarte“ in entsprechende Schwungtuch-Bewegungen um.

Danach standen Tuchgymnastik und Senioren-Aerobic auf dem Programm. Zu rhythmischer Musik wurden Übungen angeleitet, die zur Durchblutungsförderung, Kräftigung und Dehnung der Muskulatur, zur Mobilisierung der Gelenke und zur Anregung des Herz-Kreislauf-Systems beitrugen. Alle machten aktiv mit und hatten sich nach 30 aktiven Minuten eine kleine Erholung redlich verdient.

„Belohnt“ wurden die aktiven Seniorinnen und Senioren mit einer wohltuenden Hand- und Tennisballmassage. In der darauf folgenden Phantasiereise zum Thema „Frühling“ konnten alle etwas zur Ruhe kommen, ihren Puls senken und ihre Atmung wieder normalisieren.

Nach diesem bewegungsintensiven Teil ging es nun zum geselligen Teil über. Bei Kaffee und Kuchen kamen sich Jung und Alt näher, plauderten über „Dies und Das“ und genossen das gesellige Beisammensein. Die Seniorinnen und Senioren bedankten sich für das tolle Programm und freuen sich bereits jetzt schon wieder auf das nächste Treffen.

S. Schmalenberg (Sportlehrer der BSZO1)