Staatlich geprüfte/r Assistent/in für Ernährung und Versorgung

Schwerpunkt: Service

Eingangsvoraussetzungen
Erfüllung der Vollzeitschulpflicht und Hauptschulabschluss nach Klasse 9

Erreichbarer Abschluss
Die Berufsfachschule führt zum Berufsabschluss "Staatlich geprüfte/r Assistent/in für Ernährung und Versorgung" und Fachoberschulreife.
Der Berufsabschluss wird durch eine Prüfung festgestellt.

Dauer
Zwei Jahre in Vollzeitform

Ansprechpartner/innen
Frau Meyer-Piel
Herr Hanrath
Beratung nach Vereinbarung
Durchwahl: 0211-89 223 74