Studienfahrt nach Arnhem der FSEM3

Studienfahrt nach Arnhem 2019

Vom 20.05.-22.05.2019 hatten wir, die FSEM3 das Vergnügen an der Studienfahrt nach Arnhem teilzunehmen. Nach dem freundlichen Empfang der Schüler und Schülerinnen, sowie von den Lehrern unserer Partnerschule der ROC A12 aus Arnhem, besichtigten wir gemeinsam die Stadt und schauten uns unter anderem die Stadtbibliothek an mit Ausblick auf die ganze Stadt. Anschließend waren wir im Restaurant „Pinoccio“ essen.

Am zweiten Tag besuchten wir unsere Partnerschule und konnten durch einen Rundgang und den Einblick in den Musik- sowie in den Kunstunterricht die Schule der Niederländer kennenlernen. Durch das gemeinsame Erleben der Gemeinsamkeiten und Unterschiede fand ein langanhaltender und intensivier Austausch unter den Schülern statt.  Des Weiteren besuchten wir den Gelredome in Arnhem. Durch den aufmerksamen Empfang und die Führung durch das Stadion lernten wir die verschiedenen Bereiche und Funktionen des Stadions kennen. Das Stadion wird vielfältig genutzt von Fußballspielen bis zu Veranstaltungen von Artisten.

Für uns besonders interessant war Playing for Success. Bei diesem Programm wird das Stadion eingebunden in eine Stärkung des Selbstkonzepts von Schulkindern.

Während der Tage hatten verschiedene Exkursionen, darunter fand ein Stadtrundgang, ein Besuch der Partnerschule, ein Besuch im Gelredome Stadion sowie der Besuch im Burgers Zoo statt, bei diesen begleiteten uns die Schülerinnen und Schüler, sowie Lehrer unserer Partnerschule der ROC A12 in Arnhem.

Zum Abschied lud uns die Partnerschule zum Essen in ihrem wunderschönen Restaurant der Schule ein. Bei diesem Restaurant ist die Besonderheit das die Auszubildende Köche das Essen zubereiteten und die Servicekräfte dieses Servieren.

Am letzten Tag besuchten wir „Burgers Zoo“. Wir teilten uns in Gruppen auf und besichtigen den Zoo und die Beschäftigungsöglichkeiten für Kinder.

Bericht erstellt von Lynn Heisig, Cemile Exner, Beyza Polat, Michelle Pulm und Fatime Zilifli

Beitrag teilen

WhatsApp
Email
LinkedIn

Weitere Beiträge ansehen

Für Demokratie und eigene Werte aufstehen!
Demokratisches Engagement in einer offenen Gesellschaft erleben - genau das ist die Absicht der bundsweiten Initiative „#IchStehAuf – Schulen für Demokratie und Vielfalt“, an der auch wir uns beteiligt haben. Wir freuen uns über diese vielfältige und bunte Aktion und die tollen Fotos, die dabei entstanden sind!
Juniorwahl 2024 zur Europawahl
Am Sonntag findet die Europawahl statt und viele Klassen haben heute schon an der Juniorwahl in unserem Selbstlernzentrum teilgenommen. ***DIE WAHLERGEBNISSE SIND DA***
Tagestrip nach London
Aus einer spontanen Idee wurde ein erlebnisreicher Trip. Knapp 90 Studierende der Fachschule entschieden sich, mal ein Wochenende nicht am Schreibtisch zu verbringen, sondern ihre in der Schule erworbenen Englischkenntnisse in der Praxis anzuwenden und Menschen der englischen Kultur in England zu begegnen.
Exkursion in das Neandertal Museum
Die Studierenden des Vertiefungsbereichs ‚Interkulturelle Bildung‘, geleitet von Herrn Schmidtz, haben das Neandertal Museum erkundet. Vor Ort besuchten sie die Führung "Neandertaler und Co."
Ein köstlicher Brunch mit Service
Nicht nur die Zubereitung der verschiedenen Snacks, sondern auch das Anrichten und der Service wurde heute eingeübt. Gäste waren die Schüler:innen der Kosmetik-Unterstufe (HBKU).
Im Austausch mit unseren Nachbarn
Die Kosmetikabteilung des niederländischen Berufskollegs „Graafschap“ in Doetinchem ist an unsere Schule herangetreten mit der Bitte um einen Kontakt. So haben wir Ende März die Beauty Messe in Düsseldorf zum Anlass genommen, um die niederländischen Kollegen:innen kennenzulernen.