Die Kinderpflege in Berlin

Vom 14.08 bis 18.08.2023 waren wir, die BKIO2, gemeinsam mit unseren Lehrkräften Frau Harst und Frau Waeteraere auf Klassenfahrt in Berlin.

Die gesamte Klassenfahrt lief in Kooperation mit der Karl-Arnold Stiftung und in Begleitung von Frau Alina Möller-Börkel, die ein umfangreiches Programm unter dem Motto “Kindheit in der DDR” für unsere Kinderpfleger:innen zusammen gestellt hat. Auf uns haben vier volle Tage, voller spannender Ereignisse gewartet. Am ersten Tag haben wir zum Thema “Berlin eine Hauptstadt im Wandel” mit einer kommentierten Führung eine Stadtrundfahrt zu Fuß absolviert. Die Woche war sehr ereignisreich, da wir sehr viele Standorte besucht haben. Es wurde auch emotional, da viele Gedenkstätte besucht wurden, wie z.B. das Holocaust-Mahnmal (Jüdische Gedenkstätte) sowie auch die Sinti-Roma Gedenkstätte. Wir hatten die Möglichkeit das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend zu besuchen und konnten viele Fragen stellen. Die BKIO2 konnte auch Einblicke in den “Alltag der DDR” erhalten.

Danach folgte noch ein Kiezspaziergang, bei dem Mauerreste zu sehen waren. Ebenso wurde das Dokumentationszentrum Topographie des Terrors besucht und wir nahmen an einem spannenden Workshop teil. Wir hatten die Ehre Zeitzeugen zu treffen, die uns die Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen, das ehemalige Untersuchungsgefängnis des DDR-Staatssicherheitsdienstes (Stasi) gezeigt haben. Das größte Kinderheim der DDR in Königsheide wurde auch mit Zeitzeugen besucht. Es war sehr schön und ebenso sehr emotional. Durch die Erzählung der Zeitzeugen konnten wir uns dies bildlich vor Augen führen und uns alles besser vorstellen. Wir haben die Zeit genutzt, die Stadt mit ihrem besonderen Charme in vollen Zügen zu genießen und alles versucht zu besichtigen.

Die Klassenfahrt für uns Kinderpfleger:innen war sehr besonders, da wir vieles über die deutsche Geschichte lernen konnten und wir als Klassengemeinschaft eng zusammengewachsen sind. Auch für unser Berufsleben haben wir auf dieser Fahrt wichtige Erfahrungen sammeln können.

Text: Schüler:innen der BKIO2
Fotos: Frau Waeteraere

Beitrag teilen

WhatsApp
Email
LinkedIn

Weitere Beiträge ansehen

Gemeinsam stark
Unter diesem Motto verbrachten zwei Klassen des Internationalen Bereichs einen aktionsreichen Schultag bei "Game on - das Teamevent".
"Die Hauswirtschaft machts"
Die Auszubildenden der Hauswirtschaft Mittelstufe und Oberstufe haben an ihrem letzten Schultag die Eingangstüren des schwarzen Schulgebäudes gereinigt.
Für Demokratie und eigene Werte aufstehen!
Demokratisches Engagement in einer offenen Gesellschaft erleben - genau das ist die Absicht der bundsweiten Initiative „#IchStehAuf – Schulen für Demokratie und Vielfalt“, an der auch wir uns beteiligt haben. Wir freuen uns über diese vielfältige und bunte Aktion und die tollen Fotos, die dabei entstanden sind!
Juniorwahl 2024 zur Europawahl
Am Sonntag findet die Europawahl statt und viele Klassen haben heute schon an der Juniorwahl in unserem Selbstlernzentrum teilgenommen. ***DIE WAHLERGEBNISSE SIND DA***
Tagestrip nach London
Aus einer spontanen Idee wurde ein erlebnisreicher Trip. Knapp 90 Studierende der Fachschule entschieden sich, mal ein Wochenende nicht am Schreibtisch zu verbringen, sondern ihre in der Schule erworbenen Englischkenntnisse in der Praxis anzuwenden und Menschen der englischen Kultur in England zu begegnen.
Exkursion in das Neandertal Museum
Die Studierenden des Vertiefungsbereichs ‚Interkulturelle Bildung‘, geleitet von Herrn Schmidtz, haben das Neandertal Museum erkundet. Vor Ort besuchten sie die Führung "Neandertaler und Co."