Ernährungshelden: Ein Ernährungstheater

Für die Klassen der Kinderpflege gab es heute am 21.09.23 im Unterrichtsfach “Ernährung” keinen langweiligen Vortrag, sondern ein interaktives Theaterstück rund um die Bedeutung einer gesunden Ernährung.

Konzipiert wurde das theaterpädagogische Programm für Kinder im Vorschul- und Grundschulalter, damit die Inhalte erlebbar und fesselt vermittelt werden. Die beiden ausgebildeten Schauspielerinnen des Ernährungstheaters GORILLA schlüpften in Rollen wie Carbo, Proti oder Minerata und verkörperten in einer Geschichte die Funktion und Wirkung von Nährstoffen in unserem Körper.

Etwa 60 Minuten wurde das Programm mit etlichen Kostümwechseln durchgeführt. Zur weiteren Bearbeitung des Themas im Unterricht können die Fachlehrer.innen weitere Materialien einsetzen. Unsere Unterstufen der Kinderpflege waren durchweg begeistert, auch über den Lernweg “Mitmach-Theater”.

Text + Foto: Frau Kielhorn

Beitrag teilen

WhatsApp
Email
LinkedIn

Weitere Beiträge ansehen

Gemeinsam stark
Unter diesem Motto verbrachten zwei Klassen des Internationalen Bereichs einen aktionsreichen Schultag bei "Game on - das Teamevent".
"Die Hauswirtschaft machts"
Die Auszubildenden der Hauswirtschaft Mittelstufe und Oberstufe haben an ihrem letzten Schultag die Eingangstüren des schwarzen Schulgebäudes gereinigt.
Für Demokratie und eigene Werte aufstehen!
Demokratisches Engagement in einer offenen Gesellschaft erleben - genau das ist die Absicht der bundsweiten Initiative „#IchStehAuf – Schulen für Demokratie und Vielfalt“, an der auch wir uns beteiligt haben. Wir freuen uns über diese vielfältige und bunte Aktion und die tollen Fotos, die dabei entstanden sind!
Juniorwahl 2024 zur Europawahl
Am Sonntag findet die Europawahl statt und viele Klassen haben heute schon an der Juniorwahl in unserem Selbstlernzentrum teilgenommen. ***DIE WAHLERGEBNISSE SIND DA***
Tagestrip nach London
Aus einer spontanen Idee wurde ein erlebnisreicher Trip. Knapp 90 Studierende der Fachschule entschieden sich, mal ein Wochenende nicht am Schreibtisch zu verbringen, sondern ihre in der Schule erworbenen Englischkenntnisse in der Praxis anzuwenden und Menschen der englischen Kultur in England zu begegnen.
Exkursion in das Neandertal Museum
Die Studierenden des Vertiefungsbereichs ‚Interkulturelle Bildung‘, geleitet von Herrn Schmidtz, haben das Neandertal Museum erkundet. Vor Ort besuchten sie die Führung "Neandertaler und Co."