Europawahl im Stadion

Die Schüler:innen der Ausbildungsvorbereitung verbrachten einen Unterrichtstag in der Merkur Spiel-Arena. Dort, wo in wenigen Wochen die Europa Fußballmeisterschaft ausgetragen wird, beschäftigten sie sich schon jetzt mit Europa – aber nicht mit dem Fußball, sondern mit Politik. Bei der bevorstehenden Europawahl am 09.06.24 dürfen die Schüler:innen das erste Mal wählen. Ein wichtiger Anlass also, sich mit Europapolitik auseinanderzusetzen.

Was ist der Unterschied zwischen der EU und Europa?

Welche Vorteile haben wir in Deutschland davon, Mitglied in der EU zu sein?

Welchen Einfluss hat die Europapolitik auf uns? Wie können wir mitbestimmen?

Diese und andere Fragen wurden in einer ersten Runde beantwortet und diskutiert. Anschließend stellten sich zwei Politiker:innen der Parteien Volt und DIE LINKE den Fragen der Schüler:innen und diskutierten mit ihnen über soziale Gerechtigkeit in Europa, den Nahost-Konflikt und die Asyl- und Migrationspolitik der EU.

Die abschließende Führung durch die Merkur Spiel-Arena mit Einblick in die Mannschaftskabine von Fortuna Düsseldorf machte den abwechslungsreichen und interessanten Unterrichtstag perfekt.

Text + Foto: Frau Wanders

Beitrag teilen

WhatsApp
Email
LinkedIn

Weitere Beiträge ansehen

Gemeinsam stark
Unter diesem Motto verbrachten zwei Klassen des Internationalen Bereichs einen aktionsreichen Schultag bei "Game on - das Teamevent".
"Die Hauswirtschaft machts"
Die Auszubildenden der Hauswirtschaft Mittelstufe und Oberstufe haben an ihrem letzten Schultag die Eingangstüren des schwarzen Schulgebäudes gereinigt.
Für Demokratie und eigene Werte aufstehen!
Demokratisches Engagement in einer offenen Gesellschaft erleben - genau das ist die Absicht der bundsweiten Initiative „#IchStehAuf – Schulen für Demokratie und Vielfalt“, an der auch wir uns beteiligt haben. Wir freuen uns über diese vielfältige und bunte Aktion und die tollen Fotos, die dabei entstanden sind!
Juniorwahl 2024 zur Europawahl
Am Sonntag findet die Europawahl statt und viele Klassen haben heute schon an der Juniorwahl in unserem Selbstlernzentrum teilgenommen. ***DIE WAHLERGEBNISSE SIND DA***
Tagestrip nach London
Aus einer spontanen Idee wurde ein erlebnisreicher Trip. Knapp 90 Studierende der Fachschule entschieden sich, mal ein Wochenende nicht am Schreibtisch zu verbringen, sondern ihre in der Schule erworbenen Englischkenntnisse in der Praxis anzuwenden und Menschen der englischen Kultur in England zu begegnen.
Exkursion in das Neandertal Museum
Die Studierenden des Vertiefungsbereichs ‚Interkulturelle Bildung‘, geleitet von Herrn Schmidtz, haben das Neandertal Museum erkundet. Vor Ort besuchten sie die Führung "Neandertaler und Co."