Berufsschule Tierpfleger:in

Beschreibung

Fachrichtungen
Forschung und Klinik 
Heim- und Pensionstierpflege 
Zootierpflege

Eingangsvoraussetzungen 
Der Besuch der Fachklassen setzt einen gültigen Ausbildungsvertrag mit einem von der zuständigen IHK anerkannten Ausbildungsbetrieb voraus.

Erster Schulabschluss (ehemals HS9) oder Erweiterter Erster Schulabschluss (ehemals HS10).
In Ausnahmefällen können auch Schüler:innen ohne Abschluss aufgenommen werden bei Vorlage eines Ausbildungsvertrages.

Empfohlen wird der Sekundarabschluss I mit Qualifikation sowie ein mehrwöchiges Praktikum.

Hinweis: Einstellungstests in vielen Betrieben.

Erreichbarer Abschluss

  • Berufsschulabschluss: Abschlusszeugnis der Berufsschule, das dem Sekundarabschluss I – Erweiterter Erster Schulabschluss nach Klasse 10 – gleichwertig ist.
  • Bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen (Englischkenntnisse, Bestehen der Abschlussprüfung und Berufsabschlussnote mit Durchnitt 3,0 und besser) Mittlerer Schulabschluss (Fachoberschulreife)
  • IHK-Abschluss: Tierpfleger:in 

Dauer
Generell 3 Jahre. Eine Verkürzung auf 2 Jahre ist bei Vorliegen der Hochschulreife oder einer zuvor abgeschlossenen Berufsausbildung möglich im Einvernehmen mit dem Ausbilder. Eine vorzeitige Zulassung zur Abschlussprüfung ist bei guten Leistungen mit Zustimmung des Ausbilders nach 2,5 Jahren möglich.

Kontakt
Frau Douma
Durchwahl: 0211-89-93983
Herr Menke
Durchwahl: 0211-89-93942
Beratung nach Vereinbarung

Exkursionen während der Ausbildung 
Um den Praxisbezug konkret herstellen zu können, bemüht sich unsere Berufsschule im Rahmen des Unterrichts Tagesexkursionen zu unterschiedlichen Ausbildungsbetrieben anzubieten. Die Exkursionen sind hierbei thematisch in das Unterrichtsgeschehen integriert und dienen, neben dem Effekt, den Schülerinnen und Schülern andere Betriebe vorzustellen und damit „den Blick über den eigenen Tellerrand“ zu ermöglichen, dazu, Impulse für den Unterricht vor- oder nachzubereiten. Weiter bleibt Berufsschulunterricht durch den direkten Kontakt zu den Ausbildungsbetrieben immer aktuell, gelangt auf den neuesten Stand und dient somit der eigenen Qualitätssicherung.

Infomaterialien

Informationblatt zum Bildungsgang Lernfeldzuordnungen Tierfpflege – Tierheim und Tierpension

Informationblatt zum Bildungsgang Lernfeldzuordnungen Tierfpflege – Zoo

Informationblatt zum Bildungsgang Lernfeldzuordnungen Tierfpflege – Forschung und Klinik

Weitere Informationen

Informationblatt zum Bildungsgang Steckbriefe zu den Fachrichtungen Forschung und Klinik, Zoo und Tierheim (Schülerarbeit)

Informationen für unsere Betriebe Für unsere Ausbildungsbetriebe (Anmeldung)

Frau

Douma

Herr

Menke

Bildungsgangleitung

Beiträge aus dem Bildungsgang Berufsschule Tierpfleger:in

Erasmus+ Praktikum im Zoo Schönbrunn in Wien
Wir, das sind Johanna Wiebe und Jason Biermann aus der TIM5 der Elly-Heuss-Knapp-Schule in Düsseldorf, hatte die Möglichkeit direkt im Anschluss an unsere schriftliche Zwischenprüfung als Zootierpfleger/-in einen Monat lang ein Praktikum im berühmten Zoo in Schönbrunn mit Unterstützung von Erasmus+ zu machen.
Interaktive Lernwerkstatt für angehende Tierpfleger:innen
Im Rahmen des Aktionsprogramms „Ankommen und Aufholen“ nach Corona wurde sich im Bereich der Tierpfleger:innen überlegt wie das Geld für nachhaltige Projekte verwendet werden könnte. Es sollte für die angehenden Tierpfleger:innen ein Projekt sein, dass sie langfristig nutzen können und eine Unterstützung bietet.
Lehrreicher Rundgang durch den Aquazoo
Lehrreicher Rundgang durch den Aquazoo und das Löbbecke Museum der Landeshauptstadt Düsseldorf mit allen drei Schwerpunkten der Tierpflege (Heim- und Pensionstierpflege, Zootierpflege und Tierpflege für Forschung und Klinik).
Praxiseinheit im Tierpark Bochum
Praxiseinheit der Zootierpfleger:innen der Oberstufe rund um das Thema Aquaristik und Terraristik bei der Exkursion zum Tierpark + Fossilium Bochum.
Meet and Greet im Zoo Krefeld
Der Zoo Krefeld als Ort für ein Meet and Greet der Unterstufe der drei beruflichen Schwerpunkte der Tierpfleger:innen: Heim- und Pensionstierpflege, Zootierpflege und Tierpflege für Forschung und Klinik.
Lauter verbundene Hunde beim Erste Hilfe Kurs der TierpflegerInnen
Am 8. und 9. Juni 2022 erhielten die Klassen TIM 2 und 4 der Tierpflege (Fachrichtung Heim & Pension) Fachwissen rund um die Erste Hilfe am Hund.
Ene Besuch im Zoo, oh, oh, oh, oh“ – die Mittelstufe der Tierpflege entert den Zoo Duisburg
Aus den drei Fachrichtungen wurden Gruppen gemischt und dann ging es in Begleitung einer Fachlehrerin oder eines Fachlehrers zu verschiedenen Stationen. Hier erwarteten sie Fachinformationen und Einblicke in die Arbeit und hinter die Kulissen des Zoos. Themen waren hier zum Beispiel die Futtermittel, Koalas, die Fossa-Anlage und die Elefanten- und Giraffenanlage.
Zeugnisausgabe der TierpflegerInnen-Unterstufen beinah ins Wasser gefallen
Die Unterstufen der Tierpflege erhielten ihre Zeugnisse zum Schuljahresende 2022 beinah unter Wasser. Denn die Ausgabe erfolgte nach einem umfangreichen Stationenlernen im Aquazoo Düsseldorf.
Aktionstag bei den Tierpflegern
Am 29. Oktober 2021 wurde an der Außenstelle der Elly-Heuss-Knapp-Schule am Räuscherweg im Bildungsgang der TierpflegerIn mit Auszubildenden des 2. Lehrjahres aller drei Fachrichtungen, Zoo, Tierheim- und Pension sowie Forschung und Klinik, ein Aktionstag zum Thema Pferd durchgeführt.